Über Curaçao

Curacao, die niederländische Karibik

Curaçao, das bedeutet ein karibisches Leben mit niederländischem Flair. Die Insel ist reich an kulturellem Erbe. Die Inselhauptstadt Willemstad mit ihren pastellfarbenen Gebäuden lädt zu gemütlichen Shoppingtouren und zum Verweilen ein. Zu ihren Sehenswürdigkeiten gehören die bunte Handelskade, die schwenkbare Pontjesbrücke (Königin Emmabrücke) “Swimming Old Lady” und der belebte schwimmende Markt. Über allem thront die 55 m hohe Julianabrücke. Erlebt selbst, warum die UNESCO den kompletten Innenstadtbereich von Willemstad zum Weltkulturerbe erklärt hat. Daneben prägen schneeweiße Strände, türkisblaue Buchten, eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt und das tropische Klima das Bild der Insel. Curaçao besteht aus vulkanischem Kalkgestein, das hervorragende Lebensbedingungen für die Unterwasserwelt bietet.

Tauchen

Mehr als 60 Tauchplätze befinden sich auf der Insel. Entlang der Südküste befindet sich ein Tauchplatz neben dem anderen. Die schönen karibischen Riffe sind geprägt von riesigen Steinkorallen und Schwämmen. „Sponge Forest“ wird euch mit seinen Tonnen-, Trichter- und Orgelpfeifenschwämmen von beachtlicher Größe beeindrucken! Aber auch für Wrackliebhaber ist einiges geboten: einige Wracks liegen in geringen Tiefen, viele davon problemlos von Land aus zu betauchen. Das „Tugboat“ und die „Superior Producer“ sind schon so etwas wie Unterwasser-Markenzeichen Curaçaos.

Curacao bietet wie kaum eine andere Insel der Karibik für ihre Gäste die Möglichkeit, sich selbst auf den Weg zu machen und die Schönheit der Insel unter Wasser zu entdecken. Ein Paradies für jeden Shore Dive Liebhaber! Tauchern steht die “Drive & Dive” Strassenkarte zur Verfügung, wo alle Tauchplätze eingezeichnet sind.
Rot markierte Steine am Strassenrand, auf denen auch die Namen der Tauchplätze vermerkt sind, machen es einfach die gewünschte Einstiegsstelle zu finden.

Mietwagen

Ein Mietfahrzeug ist unverzichtbar in Curacao unserer Ansicht nach.
Die Insel ist so vielfältig dass es schade wäre wenn man die Interessante Kultur, die verschiedenen Strände oder auch die Nationalparks verpassen würde um nur einige zu nennen.
In Verbindung mit Tauchen haben wir auch einige Fahrzeuge zu vermieten wie uum Beispiel Pickups oder auch kleiner Autos.

Reisezeiten

Curacao hat das gesamte Jahr das gleiche Klima. Die Insel befindet sich außerhalb des Hurrikangürtels.
Die durchschnittlichen Lufttemperaturen liegen zwischen 28°C und 32°C. Die Wassertemperaturen sind ganzjährig zwischen 26°C und 29°C.

Anreise

Ab Amsterdam fliegt täglich KLM sowie mehrmals wöchentlich Martinair und ArkeFly direkt nach Curaçao. Zudem gibt es einmal die Woche einen Direktflug von AirBerlin ab Düsseldorf. Zubringerflüge mit KLM oder AirBerlin von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind verfügbar. Die Flugzeit ab Amsterdam beträgt etwa 9 Stunden.

Einreisebestimmungen

Für deutsche Staatsbürger genügt ein mindestens 6 Monate gültiger Reisepass. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt für EU-Bürger 90 Tage, niederländische Staatsbürger dürfen 180 Tage im Land bleiben.

Elektronische Einreise (ED-Card)

Wir empfehlen vor der Anreise die elektronische Einreisekarte (ED-Card) auszufüllen.
Dies ermöglich euch bei der Einreise das E-Gate  oder auch die „normale“ Passkontrolle zu nehmen.
Oft ist die Schlange vor der elektronischen Einreise um einiges kürzer daher schneller.
Mit diesem link gelangt ihr zum Formular:
https://edcardcuracao.com/

Weitere Informationen über Curacao erhaltet ihr unter:
www.curacao.com/de